Meine Lebkuchenmännchen

#hohoho

Zutaten

Keks
500g Roggenmehl, 100g Zucker, 2 EL Lebkuchengewürz (Zimt, Nelkenpulver, Ingwer, Kardamom, Piment…), 1TL Natron, 50g Butter, 220g Honig, 2 Eier (3Eier falls es sehr kleine sind), 2 EL Wasser & 1 Ei zum Bestreichen

Deko
nach Belieben

.

Zubereitung

Für die Kekse alle trockenen Zutaten vermischen und mit der Butter abbröseln. Honig und Eier mit etwas Wasser glattrühren (hier am besten den Honig etwas erwärmen). Nun eine Mulde im Mehl machen und das Honiggemisch langsam mit dem Mehl zu einem Teig verarbeiten. Nach Bedarf noch etwas Wasser oder Mehl hinzufügen.

Den Lebkuchenteig über Nacht an einem kühlen Ort rasten lassen.

Dann den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche nicht zu dünn ausrollen und mit einem „Ausstecher“ die Formen ausstechen.

Auf ein mit Backblech ausgelegtes Blech geben und bei 180°C für ca. 10-12 Minuten backen.

Der Lebkuchen sollte am Besten nach dem Backen noch weich sein, damit er später nicht zu hart wird.

.

Gutes Gelingen

Bewertung