Meine Tränchentorte

#topfenliebe

Zutaten

 

Teig: 200g Mehl (glatt), 2 TL Backpulver, 80g Staubzucker, 1 Ei und 80g Butter

Fülle: 500 Magertopfen (Quark), 120g Zucker, 1 Packung Vanillezucker, 3 Eigelb, 1 Packung Puddingpulver (Vanille), 100 ml Sahne, 250 ml Milch

Baiserbelag: 3 Eiweiß und 80 g Zucker

.

Zubereitung

Mehl und Backpulver in eine Rührschüssel sieben. Zucker, Ei und Butter hinzufügen. Mit den Knethaken durcharbeiten. Anschließend noch mal etwas von Hand kneten und 15 Minuten kalt stellen. Nachher eine (gefettete und bemehlte) 26er Springform damit auslegen und einen ca. 4 cm hohen Rand drücken.

Topfen, Zucker, Vanille, Eigelb, (Puddingpulver & Milch) und Sahne gut verrühren. Topfenmasse auf dem Boden verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C 60 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Für die Baisermasse Eiweiß mit dem Zucker steif schlagen. Torte nach 60 Minuten aus dem Ofen nehmen und die Baisermasse mit dem Spritzsack auf die Torte geben. Auf mittlerer Schiene nochmals 10 Minuten backen bis das Baiser Farbe genommen hat. Die Torte aus der Form lösen und unter der Tortenglocke erkalten lassen. Die typischen Tränchen bilden sich erst, wenn die Torte völlig ausgekühlt ist.

.

Gutes Gelingen

 

Omas Tipp:
Ein paar Früchte vor dem Backen in die Topfenmasse geben.

Bewertung

5 (100%) 2 votes