Rhabarber-Baiser-Kuchen

#rhabarberrhabarber

Zutaten

Mürbteig: 125g Mandeln (gerieben), 100g Zucker, 180g Mehl, 150g Butter, 1 Ei, 3 Eidotter, etwas Vanillezucker

Fülle: ca. 4 schmale Stangen Rhabarber (geschält, 1-2cm Stücke), etwas Brösel

Belag: 100g Zucker, 3 Eiklar

.

Zubereitung

Für den Mürbteig alle Zutaten vermischen und 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.

Zwischenzeitlich die Springform einfetten und Mehl und Semmelbrösel darauf verteilen. Den Mürbteig in der Form verteilen und einen etwa 2 cm Rand hochziehen. Mit einer Gabel einige Male den Boden einstechen und den Rhabarber darauf verteilen. Jetzt noch mit etwas Zucker und Bröseln bestreuen und bei 180°C für 20-30 Minuten backen. (Heißluft)

5 Minuten vor der Kuchen aus dem Rohr kommt das Eiklar mit dem Zucker schaumig schlagen. Die Masse über dem Boden verteilen und 15-20 Minuten bei 150°C weiterbacken. Wenn der Baiser zu braun wird einfach mit Backpapier abdecken.

Bitte in der Fom erkalten lassen, sonst könnte der Kuchen brechen.

.

Gutes Gelingen

Bewertung

5 (100%) 4 votes