Meine Mohn-Topfen-Himbeer-Torte

#schneewittchentorte

Zutaten

Teig: 100g Butter, 30g Staubzucker, 4 Eier (getrennt), 90g Kristallzucker, 150g Mohn (gemahlen), 70g Haselnüsse (gemahlen), 1 Prise Salz, 1 Packung Backpulver, etwas Vanillezucker

Topfencreme: 250g Topfen, 100g Staubzucker, 500-600ml Sahne, 5 Blatt Gelatine, 1 Packung Vanillezucker

Himbeergelee: 300-350g Himbeeren (TK), 3 Blatt Gelatine, 6 TL Zucker, 1 Schuss Grand Manier

.

Zubereitung

Für den Teig die Eier trennen. Butter und Staubzucker schaumig rühren und nach und nach das Eigelb unterrühren. Das Eiweiß mit dem Zucker, Vanillezucker und Salz zu Schnee schlagen. Mohn, Haselnüsse und Backpulver vermengen und in die Masse rühren. Die Masse in eine eingefettete und bemehlte Springform geben und das Ganze ca. 20 Minuten bei 180°C backen.

Den ausgekühlten Boden aus der Springform lösen und einen Tortenring darum legen.

Für die Topfencreme Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Topfen mit Zucker und Vanillezucker verrühren. Die Sahne halb aufschlagen. Die Gelatine gut ausdrücken und in einem Topf zerlaufen lassen. (nicht kochen!) Ein Viertel der Sahne in die Gelatine rühren. Die warme Gelatine in die Topfenmasse rühren und die restliche Sahne unterheben. Die Topfencreme glatt auf den Mohnboden verstreichen und kalt stellen.

Für das Himbeergelee die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Himbeeren mit dem Zucker und dem Grand Manier in einem Topf köcheln lassen. Vom Herd nehmen und die Gelatine unterrühren. Jetzt immer wieder rühren bis die Masse etwas abgekühlt ist und dann auf die Topfenmasse gießen. (Nach Belieben kann das Himbeergelee vor der Gelatinezugabe noch püriert werden)

Alles min. 3 Stunden kalt stellen.

.

TIPP: Bitte hier die gewünschte Tortendeko erst kurz vor dem Servieren auf die Torte geben.

.

Gutes Gelingen

Bewertung

5 (100%) 2 votes