Meine Erdbeerkuchen

#ohnebacken

Zutaten

Boden: 100g Butterkekse, 80g Butter

Belag: 200ml Joghurt, Saft einer 1/2 Zitrone, 250g Magertopfen, 2TL Vanillezucker, 50g Zucker, 100ml Milch, 1 Packung Gelatine (gemahlen)

Erdbeercreme: 300g Erdbeeren, 5EL Zucker, 1/2 1 Packung Gelatine (gemahlen)

nach Belieben noch Erdbeeren für die Deko

.

Zubereitung

Die Butterkekse in einen Gefrierbeutel füllen, diesen schließen und die Kekse zerkleinern. Die Butter schmelzen und mit dem Keksbröseln vermengen.

Eine Springform (26 cm) mit Backpapier auslegen und die Keksbrösel in die Form drücken.

Joghurt, Milch, Topfen, Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft vermengen. Die Gelatine nach Rezept erwärmen, hinzu geben und noch einmal kräftig aufschlagen.

Die Creme auf die Keksbrösel in der Springform verteilen und für mindestens 3 Stunden kalt stellen (nach ca. 1 Std. die Erdbeermasse auftragen).

Für die Erdbeermasse die Erdbeeren pürieren und in einem Topf erhitzen. Den Zucker dazu geben und die Gelatine nicht vergessen. Wenn die Masse etwas abgekühlt ist auf der Joghurtcreme verteilen und für die restlichen 2 Stunden kalt stellen.

.

TIPP: Habe hier vorab halbe Erdbeeren am rand arrangiert für eine schöne Optik.

.

Gutes Gelingen.

Bewertung

5 (100%) 1 vote