Mein Bienenstich

#frühling

Zutaten

Fülle: 1 Packung Vanillepuddingpulver, 4 EL Zucker, 60g Butter, 400ml Milch

Teig: 250g Mehl, 180g Staubzucker, 4 Eier, 3TL Backpulver, 3TL Vanillezucker, 6EL Milch, 1 Prise Salz

Belag: 125g Mandelblätter, 80g Rohrzucker, 4 EL Honig, 3EL Milch

.

Zubereitung

Das Mehl mit dem Backpulver vermengen und die Eier trennen. Das Eiweiß zu Schnee schlagen. Das Eigelb schaumig rühren und die beiden Zucker mit dem Salz langsam einrieseln lassen. Die Milch dazugeben und die Mehlmischung unterrühren. Zuletzt den Eischnee unterheben.

Das Ganze in eine bemehlte Springform geben und ca. 20 Minuten bei 200°C backen.

Für den Belag alle Zutaten vermengen, kurz in einen Topf „anbraten“ und diese auf dem Deckel verteilen. Den Deckel nochmal für ca. 5-10 Minuten bei 180°C goldgelb backen.

Den noch nicht ganz abgekühlten Kuchen halbieren und den Deckel in 8-12 Stücke schneiden und fertig auskühlen lassen.

Pudding nach Packungsanleitung mit Milch, Puddingpulver und Zucker anrühren, jedoch nur mit 400ml Milch. Die zerlassene Butter in den heißen Pudding einrühren.

Einen Tortenring um den Boden geben und die Fülle darauf verteilen.

Anschließend die Deckelstücke einzeln auf der Fülle platzieren. (So lässt sich der Kuchen dann einfacher aufschneiden)

Nun im Kühlschrank für ca. 2 Stunden kaltstellen.

.

Gutes Gelingen.

Bewertung

5 (100%) 1 vote